Team

Träger  |   Fachkräfte   |    Eltern  

 

Träger

Die Sonnenkäfer gGmbH

Im Februar 1996 gründeten sieben engagierte Familien den Verein Die Sonnenkäfer e.V., der zur Formierung der im September entstehenden Kindergruppe gleichen Namens führte. 
2015 wandelte sich der Verein in eine gemeinnützige Gesellschaft "gGmbH" um. Die Aufgaben der gGmbH ergeben sich unter anderem aus der Geschäftsordnung. 
Teil der Sonnenkäfer zu werden, heißt auch, sich mit den Aufgaben und Möglichkeiten einer gemeinnützigen Gesellschaft auseinander zu setzen.
Es ergeben sich zahlreiche Betätigungs- und Kommunikationsfelder für alle Eltern, wie z.B. aktive Teilnahme an gemeinsamen Aktionen oder das Einbringen von konstruktiven Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Gesellschaft. Die Gesellschafterinnen setzen sich aus ehemaligen ErzieherInnen und Eltern zusammen.

 

Fachkräfte

Gegenwärtig gehören drei Fachkräfte zu uns „Sonnenkäfern“:

Julia Heil

Pädagogische Leitung

Shila Chumacero

Pädagogische Fachkraft

Massiel Bestfleisch

Assistenzkraft

Die ErzieherInnen unserer Einrichtung haben mehrjährige Fachpraxis und Berufserfahrung, sowie Weiterbildungen in Bereichen des Sozialmanagements, der Familienpädagogik und der Aggressionsarbeit. Unterschiedliche PraktikantInnen unterstützen unsere Fachkräfte. 

Unsere pädagogischen Fachkräfte sind das Herz unserer Einrichtung. Sie bilden das qualitative Potenzial unserer pädagogischen Ziele und Prinzipien. Durch ihre Persönlichkeit und ihr Vorbild und ihre Fachkenntnisse, die durch regelmäßige Fortbildungen abgerundet werden, stellen sie die Optimierung der pädagogischen Arbeit in den Vordergrund ihrer Tätigkeiten.

Die Aufgaben der ErzieherInnen liegen in der Führung, Planung, Anleitung und Reflexion aller gruppenrelevanten Prozesse und Aktivitäten. Sie stehen zum „Netz für Kinder“- Konzept, ihren vielfältigen und herausfordernden Aufgabengebieten und beziehen in ihre pädagogische Arbeit die Kompetenzen aller Eltern unserer Kinder mit ein. Dies trägt erheblich zum offenen Klima innerhalb der Kinder- und Erwachsenengruppe und einer positiven Außenwirkung bei. Als ebenso wichtigen Teil ihrer Arbeit sehen sie ihre Funktion als Ansprechpartner von Eltern, Kindern, gemeinnütziger Gesellschaft und Öffentlichkeit. Sie bilden das kontinuierliche Bindeglied zwischen allen Beteiligten.

Eltern

 

Bestimmt hast du es bereits auf unserer Willkommen-Seite gelesen: 

Wir „Sonnenkäfer“- Eltern sind wertvolle Mitarbeiter und leisten einen wichtigen Beitrag bei der Betreuung unserer Kinder.

 

Im Verlauf unserer Elternmitarbeit übernehmen wir Angebote aus dem jeweiligen Projektverlauf bzw. -plan oder aus der aktuellen Tagessituation. Wir leiten Kleingruppen an und übernehmen Angebote wie z.B. Kinderturnen, Stuhlkreis usw., je nach unseren eigenen Fähigkeiten. Außerdem unterstützen wir die ErzieherInnen bei Ausflügen oder größeren Aktionen wie z.B. einem Museumsbesuch.

Wir…

… bringen Anregungen für das tägliche Programm ein

… übernehmen eine kleinere Gruppe in eigener Verantwortung zum Spiel oder für eine Aktion

… begleiten und unterstützen die Kinder bei ihren täglichen Entwicklungen und Herausforderungen, auch bei 

    der Einhaltung von Regeln und Grenzen

… übernehmen hauswirtschaftliche und pflegerische Aufgaben innerhalb des Tagesablaufs

… geben und erhalten Reflexionen über das erzieherische Tun in der Gruppe

… bekommen Unterstützung durch die ErzieherInnen beim Umgang mit Grenzen und Konflikten, 

    im Umgang mit dem eigenen Kind

 

Als fester Bestandteil unseres Konzeptes ist die Elternmitarbeit für alle verpflichtend und wird mit einer Aufwandsentschädigung von 6,39 Euro pro Stunde steuerfrei vergütet. 

Je Familie arbeitet ein Elternteil im Monat ca. 10 Std., verteilt auf  zwei Gruppendienste und einen monatlichen stattfindenden Elternabend. 

Unsere Elterndienste sind für uns alle, Kinder, Eltern und Fachkräfte eine Bereicherung, Freude und eine Chance zur gemeinsamen Entwicklung.

 

Doch keine Angst, du wirst nicht alleine gelassen – unsere ErzieherInnen leiten dich an und stehen dir bei Fragen und Unklarheiten hilfreich zu Seite. Und wir anderen „Sonnenkäfer“- Eltern sind ja auch noch da, schließlich haben wir ja alle ähnliche Erfahrungen in unserer Anfangszeit gemacht. 

Wenn du mehr über Elterndienste erfahren möchtest, dann kannst hier unser Konzept downloaden.

Hier findest du eine kompakte Zusammenfassung der "technischen Daten für Eltern". Dieses Merkblatt  ist auch für den Fall gedacht, dass du als nicht-Sonnenkäfer-Mitglied dein Kind in den Ferien durch die Sonnenkäfer betreuen lassen willst. (Dies ist nur bei Kapazitätsüberschuss möglich - einfach anfragen).

Eltern im Netz für Kinder

Wir Eltern im Netz für Kinder haben ein reges Interesse an der seelischen, geistigen und körperlichen Entwicklung unserer Kinder. Wir sind bereit, uns ganzheitlich in den Gruppenprozess einzubringen und durch Ideen und praktische Unterstützung zur Gestaltung des Gruppenalltags bei zu tragen. Durch unsere Gesprächsbereitschaft können Unterschiede in Erziehungsfragen oder Beziehungsfragen innerhalb der Eltern - aber auch der Kindergruppe angesprochen und ein gemeinsamer Konsens gefunden werden. Wir beteiligen uns aktiv am Geschehen und der Reflexion der gestellten Ziele.